Sprachmißbrauch: Neusprech Fleischfabrik

22. Mai 2020

George Carlin rotiert warscheinlich in seinem Grab!

 

Wie derzeit wieder die Sprache missbraucht wird, um die wahren Zustände in diesem Lande (aber nicht nur hier) zu verschleiern, ohne das ein öffentlicher Aufschrei erfolgt, schreit zum Himmel (sic!). Fleischfabrik! Fleischbetrieb! Es sind Schlachhöfe! Punkt. Orte, wo Tiere geschlachtet und das Fleisch zerlegt wird. Die Verwendung solcher irreführender Wörter zeigt ganz klar, an welcher Stelle der Nicht-Diskussion wir stehen. Wobei: Fabrik deutet eine andere Sache richtigerweise an. Nämlich das wir die Tiere am laufenden Band abschlachten.